Pomonatempel auf dem Pfingstberg - Potsdam

Weithin sichtbar erhebt sich das Belvedere auf dem Pfingstberg über die Stadt Potsdam. Etwas unterhalb befindet sich der Pomonatempel, nach Plänen Schinkels errichtet. Umgeben von einer märchenhaften Parkanlage nach historischen Plänen gestaltet im Stil des englischen Landschaftsgarten. Das ganze gehört seit 1999 zum UNESCO-Welterbestätte Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin ist. Ein zauberhafter Ort.

 

Von Mai bis September laden einige Erzähler/innen des Berlin-Brandenburgischen Märchenkreises e.V. auf der Dachterrasse des Pomonatempels auf dem Pfingstberg ein und erzählen Märchen.

 

Pfingstberg, 14469 Potsdam

immer um 15:00 Uhr

Eintritt frei, Spenden erwünscht!

 www.pfingstberg.de

 

Die Erzählungen finden Sie auch unter aktuelle Termine!

(Apnsprechpartner und Organisation: Marie Gloede)


Termine 2018

 

6. Mai um 15.00 Uhr

Orion der himmliche Jäger

Bärbel Becker erzählt auf der Dachterrasse des Pomonatempels Mythen und Märchen vom Sternenhimmel entlang der Milchstraße. Fantasievolle Klangimprovisationen schaffen eine kosmische Atmosphäre.

 

1. Juli um 15.00 Uhr

Des Wolfes glücklicher Tag

Doris Rauschert erzählt spannende Märchen und Sagen aus der Mark Brandenburg.

 

22. Juli um 15.00 Uhr

Die sieben Füllen

Willy Schediwy erzählt Märchen über Mut, Verwandlung und Erlösung.

 

16. September um 15.00 Uhr

 Auf der Suche nach dem Glück

Marie Gloede erzählt von Glücksblumen, Glücksvögeln und Glückstöpfen, die gefunden werden können – Geschichten, die glücklich machen!

 


30. November bis 2. Dezember .2018

Weihnachtsmarkt auf dem Pfingstberg

Während des Weihnachtsmarktes erzählen MItgelider des Berlin-Brandenburgischen Märchenkreis e.V. Märchen im Maurischen Kabinett. 

Detailles folgen....

Eintritt: Schlossbesichtigung und Turmaufstieg inkl. Weihnachtsmarkt kosten 4,50 € / 3,50 €. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt, Kinder von 6 bis 16 Jahre zahlen 2 €.

Ort: Belvedere Pfingstberg, Am Pfingstberg, 14469 Potsdam